Fachanwalt für Arbeitsrecht

Grundsätzlich lässt sich das Arbeitsrecht in 2 große Fachgebiete unterscheiden:

  • Individualarbeitsrecht (Verhältnis Arbeitnehmer/Arbeitgeber)
  • Kollektivarbeitsrecht (Verhältnis Betriebsräte/Gewerkschaften/Arbeitgeberverbände)

Ich bin vorwiegend im Individualarbeitsrecht tätig und biete folgende Leistungen an:

Arbeitnehmer

Seit 2008 bin ich als Fachanwalt für Arbeitsrecht in Dresden tätig. Ich unterstütze Sie, wenn Sie eine ungerechtfertigte Kündigung erhalten haben (Achtung! 3-Wochen-Frist beachten!). In diesem Zusammenhang steht dann auch immer die Auseinandersetzung mit den Formulierungen im qualifizierten Arbeitszeugnis. Natürlich spielt das Thema Abfindung immer eine wichtige Rolle, zu dem ich Sie gerne berate.

Weitere wichtige Punkte meiner Arbeit sind:

  • Durchsetzung von Lohnansprüchen bis hin zur Vollstreckung
  • Prüfung von Arbeitsverträgen vor Arbeitsantritt
  • Gestaltung von Aufhebungsverträgen
  • Beratung rund um die Themen:
    • Sozialabgaben, Sozialversicherung
    • Arbeitslosengeld / Sperrzeit
    • Vertretung vor dem Integrationsamt (Schwerbehindertenfälle)
    • betriebliche Altersvorsorge
    • Befristung von Arbeitsverträgen
    • Mutterschutz, Elternzeit
    • Altersteilzeit
    • Mindestlohn
    • Krankheit und Entgeltforzahlung
    • Urlaubsanspruch - Urlaubsabgeltung
    • Betriebsübergang, Versetzung, Interessensausgleich
    • Mobbing am Arbeitsplatz
    • Insolvenzausfallgeld
    • Qualifizierungsvereinbarung

Arbeitgeber

Weiter bin ich auch für Arbeitgeber aus allen Branchen tätig. Meine Tätigkeit umfasst unter anderem:

  • Erstellung/Gestaltung und Prüfung von Arbeitsverträgen
  • Vertretung vor den Arbeitsgerichten bei eingereichter Kündigungsschutzklage oder sonstiger Klagen der Arbeitnehmer
  • Durchsetzung arbeitsrechtlicher Schadensersatzansprüche
  • Durchsetzung der Kündigung gegenüber einem Schwerbehinderten oder Gleichgestellten (Auseinandersetzung mit dem Integrationsamt)
  • Beratung rund um die Themen personenbedingte, betriebsbedingte und verhaltensbedingte Kündigung
  • Pfändung von Arbeitslohn (Berechnung)
  • Sozialauswahl
  • Mindestlohn und was zu beachten ist